Blogs Blogs

Umstellung Telefonanlage

Bis zum Februar 2024 wird die gesamte Telefonanlage der Ostfalia umgestellt. Der neue Anbieter UCWare liefert ein innovatives System für alle Belange der Telefonie.

Bereits vor einiger Zeit wurde das Rechenzentrum für eine produktive Testphase umgestellt. Das System wurde von allen Kolleginnen und Kollegen des RZ umfangreich getestet und etwaige Verbesserungsvorschläge unsererseits hat der Anbieter entsprechend umgesetzt.

Das System ermöglicht unter anderem die Telefonie über einen Webbrowser, einen Desktop-Client sowie in Zukunft auch über eine Mobile-App. Dadurch ist man in der Lage von jedem Ort der Welt mit seiner Ostfalia-Telefonnummer zu arbeiten. Ein Telefongerät ist nicht mehr notwendig.

Im Zuge dieser Umstellung haben viele Mitarbeiter*innen des RZ auf einen Telefonapparat verzichtet.

Ein Telefongerät verbraucht im Durchschnitt ca. 10 Watt pro Stunde. Bei rund 2.000 Telefonapparaten der Ostfalia, die 365 Tage im Jahr zur Verfügung stehen, ist dies ein nicht unerheblicher Stromverbrauch.

Daher appellieren wir an Sie, sich gut zu überlegen, ob Sie zukünftig tatsächlich noch ein Telefongerät auf Ihrem Schreibtisch stehen haben müssen. Sie können in nicht geringem Maße zum Energiesparen beitragen und haben darüber hinaus mehr Platz auf Ihrem Schreibtisch.

Bitte schauen Sie sich zur Entscheidungsfindung die diversen Videos im RZ Wiki an. Hier wird demonstriert, was das neue Telefonsystem kann: nur mit einem Webbrowser und einem Headset bequem telefonieren.

Um die Anschaffung notwendiger Headsets und Telefongeräte planen zu können, nehmen Sie bitte bis zum 20.11.2023 an dieser Umfrage teil

Störung HISinOne-System

Das HISinOne-System (Studienportal) ist zurzeit gestört und daher nicht erreichbar.

Das Rechenzentrum arbeitet bereits an der Behebung der Störung.

Erneute WARNUNG vor Phishing E-Mails

Erneut wurden wir von verschiedenen Seiten darauf hingewiesen, dass wieder vermehrt Phishing E-Mails eingehen.

Die Inhalte der E-Mails wurden einem kompromittierten Postfach entnommen und der Absender sieht auf den ersten Blick wie ein Ostfalia Account aus! Es werden auch offizielle Adressen der Hochschulleitung hierfür genutzt.

BITTE SEIEN SIE WEITERHIN AUFMERKSAM UND VORSICHTIG; öffnen Sie keine Anhänge und löschen Sie die betreffenden E-Mails!

Umstellung Chat-Dienst

Aufgrund der Hochpreispolitik der Firma Rocket.Chat wird der Chat-Dienst (sonia.chat) zum 29.02.2024 abgeschaltet.

Bereits seit einiger Zeit steht der Chat-Dienst Matrix daher als Ersatz zur Verfügung.

Unter dem Link https://matrix.ostfalia.de können Sie diesen Dienst über Ihren Webbrowser herunterladen.

Ein empfehlenswertes Benutzerhandbuch hat die Technische Universität Dresden zur Verfügung gestellt. Sie finden es unter diesem Link: https://doc.matrix.tu-dresden.de/

Wir weisen darauf hin, dass dieses Handbuch nicht unter der Verwaltung des Rechenzentrums steht.

Service-Desk des RZ an allen Standorten am 11.10. nur eingeschränkt erreichbar

Am Mittwoch, den 11.10.2023 ist aus betriebsbedingten Gründen der Service-Desk des Rechenzentrums an allen Standorten nur eingeschränkt erreichbar.

Bitte nutzen Sie alternative Kontaktmöglichkeiten:

Erstellen Sie ein Ticket über das Portal oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Ticketerstellung: https://portal.ostfalia.de/neuen-vorgang-erstellen

E-Mail-Adresse: rechenzentrum@ostfalia.de

Wir setzen uns dann so schnell wie möglich mit ihnen Verbindung.